Am 23.04 erschien die neue WordPress Version 4.2 – „Powell“ mit einigen Verbesserungen unter der Oberfläche.

Vorab ein kurzes Video, welches die Neuerungen von WordPress 4.2 zeigt:

Zusammenfassend gibt es diese Neuerungen:

  • Verbesserte „Press this“ Funktion zum besseren Teilen von Inhalten.
  • Erweiterte Zeichenunterstützung – native Chinesische, Japanische und Koreanische Zeichen wie auch mathematische Symbole und Hieroglyphen.
  • Wechseln des Themes im Customizer
  • Mehr eingebettete Inhalte – Links von Kickstarter und  Tumblr werden automatisch in Anzeigen umgewandelt.
  • Verbesserte Update-Funktion
  • utf8mb4 support
  • Shared term splitting
  • JavaScript accessibility
  • Komplexe „query ordering“

Insgesamt ein eher ruhiges Update mit kleineren Verbesserungen, welche das Gesamtpaket WordPress jedoch weiter abrunden und im Detail deutlich verbessern. Hier geht es zum Releaseartikel von WordPress Powell.

 

[wpcb id=“1″]