In Tagen, in denen News und Artikel zu Google+ oftmals dominieren, mindestens aber allgegenwärtig sind, kommt sehr oft die Frage welchen Sinn das denn überhaupt hat, sich dort neben Facebook anzumelden. Ich sympathisiere mit den meisten Diensten von Google und finde die Art und Weise wie Facebook einiges macht und tut nicht gut. Deshalb hoffe ich auf DAS bessere Netzwerk. Es hat aber jetzt schon andere Vorteile und kann viele Dienste ersetzen.Ich habe anfänglich überlegt, ob ich hier eher etwas zum Nachdenken schreiben will oder nur eine Auflistung geben möchte. Bezüglich des Themas belasse ich es bei Auflistung, da ich konkrete Beispiele geben kann.

Foursquare

Diesen Dienst habe ich als einer der ersten gekillt. War dort eh selten und G+ hat diese Funktion mit Hilfe von Google Maps ebenfalls und das reicht mir. Gibt noch Facebook Places, gefällt mir aber schon allein wegen der schlechten Android-App nicht.

Skype

Habe ich nur einmal vor einem Jahr benutzt, aber noch die Portable-Version gehabt und immer überlegt es wieder zu beleben. Das brauche ich jetzt nicht mehr. Google Hangout heißt hier die Lösung.

WhatsApp

Bekannter als SMS-Ersatz für Smartphones. Fand ich an und für sich immer gut. Gestört hat mich allerdings von Anfang an, die Bindung an die Handynummer und die fehlende Unterstützung extern darauf zuzugreifen, also auch durch eine Webversion. Das kann G+ in Verbindung mit Gtalk alles, nur eben besser. Sowieso für Android-Nutzer, die es schon vorinstalliert haben.

Springpad

Gehört nicht ganz in diese Liste, ich hoffe jedoch bald GTasks (und Google Bookmarks) und auch Google Docs direkt integriert zu sehen, womit es das für mich gänzlich ersetzen kann.

Twitter

Das ist noch die Frage, ob es das kann. Einziger Grund ist derzeit, und wird es konzeptionell wohl immer bleiben, dass ich speziell auch für meinen Blog einen Informations-Kanal zur Verfügung stellen möchte, der einen sozialen Aspekt beinhaltet, aber separat von personlicheren Netzwerken wie eben Facebook und G+ agiert. Mal sehen wie Google’s Firmenseiten das nochmal ändern könnten.

Google+

Allein deswegen, dass es soviele Dienste ersetzen kann, rechtfertigt es für mich schon die Google+-Anmeldung. Was aber nicht heißen soll, dass das Netzwerk ohne als Ersatz zu gelten, nicht mindestens einen Blick wert ist.

BTW

Wer noch Invites benötigt, einfach einen Kommentar da lassen :).